Das 10.000ste Foto mit der 40D

hab ich heute nicht am Dorfweiher gemacht, da gäbe es nämlich keine Pelikane:

tierp1

Ich war im Tierpark Hellabrunn

– dieser wäre ich auch nicht unbedingt gerne in freier Wildbahn begegnet:

tierp2

 

Natürlich war ich auch bei den Affen:

tierp3

 

…deren Gedanken ich manchmal gerne kenne würde…:

tierp4

 

tierp5

 

Die Seelöwen genossen die Sonne:

tierp6

 

auch wenn der Nachwuchs lieber mehr Action gehabt hätte:

tierp7

 

Die Giraffe wollte endlich mal nicht im Hochformat fotografiert werden…

tierp8

 

Ganz neu war mir, dass es sogar einen Friseur gibt:

Äh – hallo?

tierp9

 

danke!

tierp10

 

der kommt erst noch dran:

tierp11

 

wachsam… (es waren Jungtiere im Käfig – leider nicht vor meiner Linse)

tierp13

 

zum Schluss noch etwas Farbe:

tierp14

 

tierp15

 

War ein schöner Tag im Tierpark, wenngleich ich oft etwas zwiegespalten bin.

Wütend werde ich, wenn ich sehe, dass Menschen (Erwachsene – die Kinder machen es dann natürlich nach) die Tiere mit z.B. Popcorn füttern. Oder wenn Tiere geärgert/aufgescheucht werden und man scheinbar keine Achtung/Respekt vor ihnen hat.

Ich habe die Menschen dann ähnlich beobachtet wie die Tiere (nur dass ich sie nicht fotografiert habe) und auch Vergleiche gezogen. Es war mitunter sehr erschreckend…

Der schlimmste Gestank war übrigens auf der (Menschen-)Toilette… 

1 Comment

Comments are closed.